Softwarepraktikum Numerik partieller Differentialgleichungen

Thomas Richter
thomas.richter@iwr.uni-heidelberg.de

Ansprechpartner

Jevgeni Vihharev

Ort und Zeit

Das Praktikum findet Dienstags um 14:15 im Computerpool des OMZ's (Otto-Meyerhof-Zentrum) statt.

Übungszettel

Blatt 1 (Einführung) (pdf)

Blatt 2 (Gitterprogrammierung) (pdf),

Blatt 3 (Globale Gitterverfeinerung I) (pdf),

Blatt 4 (Globale Gitterverfeinerung II) (pdf)

Blatt 5 (Poisson Problem) (pdf)

Blatt 6 (Numerische Quadratur) (pdf)

Blatt 7 (Fehlerberechnung) (pdf)

Blatt 8 (Lokale Gitterverfeinerung) (pdf)

Inhalt der Praktikum

Das Praktikum begleitet die Vorlesung Numerik partieller Differentialgleichungen. In dem Programmpaket Matlab wird von Grund auf eine Finite Elemente Diskretisierung zur Approximation von partiellen Differentialgleichungen entwickelt. Stichpunkte sind:
  • Beschreibung des Gitters
  • Aufbau der Basis-Funktionen
  • Assemblierung der Systemmatrix
  • Fehlerauswertung
  • A posteriori Fehlerschätzung und lokale Gitteradaption

Voraussetzungen und Zielgruppe

Das Praktikum findet begleitend zur Vorlesung Numerik partieller Differentialgleichungen statt. Es sind grundlegende Kenntnisse in Matlab, oder gute Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache erforderlich.